überspringe Navigation

Monthly Archives: Oktober 2017

Nach langer Zeit Mal wieder ein Beitrag auf diesem Blog:
Diese Gedanken müssen ganz einfach verbreitet werden!
Ich wünsche Sophie Sumburane und allen Familien mit „nicht deutsch aussehenden“ Familienmitgliedern viel Kraft und ein zuverlässiges Umfeld, das immer wieder ein wirksames Gegengewicht zu Alltagsrassismus und offener Feindseligkeit schaffen kann.

Sophie Sumburane

Gedanken einer Mutter äußerlich nicht deutscher Kinder zum Ergebnis der AfD

Die Sächsische Schweiz

Dass es in Deutschland Orte gibt, an die man nicht geht, wenn man scheinbar kein Deutscher ist, dass wusste ich schon länger. Spätestens, seit damals, als ich im Pizzaladen um die Ecke arbeitete und die dortige Bäckerin rief: „Hey, guckt mal der Schwarze (sie sagte ein anderes Wort) da draußen. Holt den mal rein, ich wollte schon immer einen dressierten Affen, der mir mein Bier bringt.“ Sie fuhr am nächsten Tag in den Urlaub – in die Sächsische Schweiz. Diese Sächsische Schweiz, in der die AfD gestern 35,5% der Stimmen bekam, die, wie vielen bekannt ist, schon lange eine Hochburg der Rechten in Deutschland ist. In diese Sächsische Schweiz fuhr die Rassistin, die für ihren Spruch Gelächter bekam, zusammen mit Freunden in einem auffälligen BMW, der vor Nazi-Symbolik triefend unbehelligt vor unserer Leipziger Haustür parkte.

Die…

Ursprünglichen Post anzeigen 647 weitere Wörter

Werbung
%d Bloggern gefällt das: