überspringe Navigation

… ein weiterer wunderbarer Beitrag aus Wolfgang Schiffers Blog „Wortspiele: Ein literarischer Blog“ – Diesmal geht es um das neue Buch von Jón Gnarr (Bürgermeister von Reykjavík) „Hören Sie gut zu und wiederholen Sie!“

Wortspiele: Ein literarischer Blog

… oder Gratishandtücher in öffentlichen Schwimmbädern…

Alles im Leben ist relativ. Das perfekte System, das für alles eine Lösung hat und die Welt wieder ins Lot bringt, gibt es nicht. Deswegen versuchen Gruppierungen und Organisationen jeglicher Art – Vereine, Glaubensgemeinschaften, politische Bewegungen oder Schulen –, sich eine Struktur zu schaffen, sie zu verfeinern und zu einem lebenden Organismus zu entwickeln. Leider neigt dieser Organismus (…) dazu, den Blick immer auf sich selbst zu richten und in blinder Selbstanbetung zu erstarren. Deshalb hat dieses Wesen, diese Amöbe oder wie immer wir es nennen wollen, vorne keine Augen, denn nach vorne schaut die Amöbe so gut wie nie. Und so kann sie auch die anderen Amöben nicht sehen und keinen Kontakt mit ihnen aufnehmen, weil auch diese nur sich selbst vor Augen haben. So gesehen sind solche Systeme wie die Zellen unseres Körpers. Und wie der Körper sich einen Virus einfangen kann…

Ursprünglichen Post anzeigen 889 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: